Willkommen bei PBS Ihr kompetenter Partner für den Brief-, Paket- und Expressversand. ...Verpackung und Versand aus einer Hand!
Willkommen bei PBS Ihr kompetenter Partner für den Brief-, Paket- und Expressversand. ...Verpackung und Versand aus einer Hand!

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: März 2013

Die Firma PBS Paketbriefservice e. K. (kurz: PBS e. K.) handelt bei Beförderungsverträgen als Vermittler zwischen dem Absender und verschiedenen Transportunternehmen wie z. B.: GLS oder DPD, Hellmann und Citipost nachfolgend gemeinschaftlich "Versandpartner" genannt.

 

§ 1 Vertragsgegenstand und Rechtsgrundlagen

 

1.1 Gegenstand dieser AGB sind alle Tätigkeiten der Firma PBS e. K., insbesondere für die Abfertigung, die Behandlung, die Lagerung so wie jede Besorgung der Verschickung von Briefen, Päckchen, Paketen und Expresssendungen (nachfolgend "Sendungen" genannt) im nationalen und internationalen Bereich durch die Versandpartner, soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen werden.

 

1.2 rechte und Pflichten der Parteien bestimmen sich nach den jeweils aktuellen Fassungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Versandpartner.

 

§ 2 Mitwirkungspflichten des Absenders/Einlieferungsbedingungen

 

2.1 Der Absender stellt sicher, dass die eingelieferten Sendungen den in § 1.2 genannten Bedingungen entsprechen. Die Sendungen dürfen insbesondere keine ausgeschlossenen Güter (Verbotsgüter) enthalten. Die Versendung von Gefahrgut bedarf der Absprache und muss vom Absender deklariert werden. Verstößt der Absender schuldhaft gegen diese Obliegenheiten so haftet er für daraus entstandene Schäden.

 

2.2 Der Absender erbringt über seine gesetzlichen Pflichten und die in den vorgennanten Bedingungen definierten Obliegenheiten hinaus folgende Vorleistungen: Anbringen der Anschriften-Labels und ordnungsgemäße Erstellung und Übergabe der zugehörigen Beförderungsdokumente.

 

2.3 Soweit keine gesonderte Vereinbarung getroffen wurde sind Pakete in unserem Paketshop einzuliefern und das Entgeld für den Versand sofort zu entrichten.

 

§ 3 Vergütung und Abrechnung

 

3.1 Der Absender wird für die Leistungen der Firma PBS e. K. die vereinbarten Entgelte entrichten. Alle Preise verstehen sich, soweit nicht anders angegeben oder vereinbart, zuzüglich der gesetzlichen Umsetzsteuer.

 

3.2 Der Vergütung gemäß Vereinbarung sind die für die einzelnen Produkte / Leistungen / services erwarteten und dort festgelegten Sendungsstrukturen (Mengen, Gewichte, Volumina ect.) für den Zeitraum von drei Monaten zugrunde gelegt. Wird durch den Absender von dieser voraussichtlichen Sendungsstruktur für den vorgenannten Zeitraum nachhaltig und wesentlich abgewichen, wird die Firma PBS e.K. Nachforderungen bis zu der Höhe erheben, die den Entgelten der tatsächlichen Sendungsstruktur entsprechen.

 

3.3 Ereignisse, die die Firma PBS e. K. nicht beeinflussen kann, können zu einer Veränderung der effektiven Beförferungskosten führen. Dies können beispielsweise die Einführung und Änderung von Angaben, gesetzliche oder behördliche Verkehrsbeschränkungen, Preisveränderungen bei Personalkosten, zu denen die Firma PBS e. K. oder die Versandpartner tariflich oder gesetzlich gezwungen ist oder Preisveränderungen bei Betriebsstoffen sowie Änderungen der gesetzlichen Haftungsgrundlagen sein. Die Firma PBS e. K. ist berechtigt, aufgrund solcher Ereignisse und nach schriftlicher Mitteilung unter Begründung ihrer aufwirkungen auf die Berförderung ihrer Auswirkungen auf die Beförderungskosten eine Preisanpassung zum ersten Tag des übernächsten auf die Mitteilung folgenden Kalendermonats vorzunehmen.

 

§ 4 Haftung und Versicherung

 

4.1 Die Haftung der Firma PBS e. K. beschränkt sich nur auf die Vermittlung bzw. Übergabe von Sendungen an unsere Versandpartner. Die Entscheidung welchem Versender die Sendungen übergeben werden wird nur durch die Firma PBS e. K. getroffen.

 

4.2  Die Sendungen sind durch die Versandpartner gemäß 1.2 versichert.

 

§ 5 Sonstige Regelungen

 

5.1 Der Bestand diesen AGB wird nicht durch die Unwirksamkeit oder Undurchführbarkeit einzelner Bestimmungen oder durch Regelungslücken berührt. Eine solche Bestimmung oder eine Regelungslücke ist durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen bzw. auszufüllen, die dem Sinn und Zweck der weggefallenen Bestimmung oder der übrigen Regelungen der AGB weitestgehend entspricht.

 

5.2 Ausschließlicher Gerichtsstand für Streitigkeiten aus diesen AGB und aus allen einzelnen Beförderungsverträgen ist Bielefeld. Es gilt deutsches Recht.

 



 





 

Hier finden Sie uns

PBS Paketbriefservice e. K.
Detmolder Str. 589
33699 Bielefeld


Telefon:

+49 (0) 521 - 205051

Telefax:

+49 (0) 521 - 205053

 

Google Maps >>

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag:

09:30 - 13:30 Uhr -

14:30 - 17:30 Uhr

Freitag:

09:30 - 13:30 Uhr  -

14:30 - 16:30 Uhr

Samstag:

09:00 - 12:00 Uhr

 

Sonn- und Feiertags geschlossen!

 

Geänderte Öffnungszeiten

werden hier angekündigt.

Neuigkeiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2018 PBS Paketbriefservice e. K.